Hintergrund: Die Lebensdauer von LED-Lichtquellen

Der erklärte den Unterschied zwischen berechneter und erwarteter Lebensdauer von Lichtquellen

18-07-2019

Da die LED-Technologie herkömmliche Lichtquellen schnell ersetzt, stellen viele Hersteller hohe Erwartungen an die erwartete Lebensdauer von LED-Lampen. Logisch: LED-Lichtquellen nutzen sich kaum ab und unterliegen, wenn sie in eine gute Leuchte eingebaut werden, aufgrund äußerer Faktoren einem begrenzten Verschleiß. Für Benutzer ist es jedoch schwierig, Äpfel mit Birnen ohne Hintergrundwissen zu vergleichen, wenn es darum geht, die erwartete Lebensdauer von Lichtquellen zu quantifizieren. Daher können professionelle Beleuchtungshersteller Standardstandards verwenden, die weltweit angewendet werden.

Der Hauptstandard ist der TM-21. Diese amerikanische Norm schreibt vor, wie die LED-Lichtquelle gemessen und getestet werden soll (LM 80) und wie die LED-Leuchte aus technischer und elektrischer Sicht gemessen werden soll (LM 79). Mit dem TM-21 können Lichtquellen verschiedener Hersteller verglichen werden. Es ist wichtig, dass das TM-21-Protokoll vorschreibt, dass die LED-Leuchten mindestens 6.000 Stunden lang getestet werden und dass die Testergebnisse um den Faktor 6 extrapoliert werden. Nicht mehr und nicht weniger!

Dies bedeutet, dass der Hersteller bei einem einjährigen Test einer LED-Lichtquelle gemäß dem TM-21-Standard von 8.760 Stunden veröffentlichen kann, dass sie mindestens 52.500 (6 x 8.760) Brennstunden lang hält. Wenn ein Hersteller Werte ausgeben möchte, die länger als diese 52.600 Brennstunden sind, müssen auch die vorläufigen praktischen Tests der Lichtquellen gemäß LM79 länger dauern. Dies ist für die meisten Lichtquellenhersteller keine Option. Lange Tests bedeuten schließlich, dass Sie bis dahin den LM80-Wert der Lichtquelle nicht aufgeben können und der Weg zum Markt verlangsamt wird. Normalerweise sind 6.000 Stunden oder 8.750 Stunden die Norm. Die Samsung-Lichtquellen, die LUMINAID in seinen DATALUX-Leuchten verwendet, werden mindestens 9.000 Stunden lang getestet. Die Lichtquellen für die DATALUX-Leuchten mit hoher Lichtleistung (Typen 08k0 und 12k0) wurden sogar 12.000 Stunden lang getestet. Dadurch kann LUMINAID einen LM80 bis zu 54.000 bzw. 72.000 Stunden liefern. Lichtquellen mit höheren Werten sind auf dem Markt praktisch nicht zu finden, da kein Lichtquellenhersteller länger als diese 12.000 Stunden testet. LM80-Werte, die 72.000 Stunden überschreiten, sollten daher immer kritisch bewertet werden.

Diese statistische Diskussion besagt nicht, dass die LED-Lampe nicht lange hält. Immerhin handelt es sich um eine statistische Schätzung anhand eines vordefinierten Standards. Sie können erwarten, dass die Lampe viel länger hält. Es gibt also einen Unterschied zwischen einer berechneten Lebensdauer und einer erwarteten Lebensdauer. Es ist realistisch zu erwarten, dass DATALUX-Leuchten eine Lebensdauer von über 100.000 Stunden oder sogar länger haben. Das Veröffentlichen dieser Werte gemäß den LM80- oder L / B-Werten ist jedoch nicht möglich.

Wenn Sie mehr wissen möchten, können Sie uns gerne kontaktieren. www.luminaid.eu